Keine Panik
von Angelika Raths
ISBN 3-468-49815-2
Cassetten ISBN 3-468-49816-0
Materialien vorbereitet von
Anne Green, Aug. 99

2.1 "Nina"

Im Badezimmer

 

Wortschatz: Alle Sachen sind auf Seite 15 zu finden.

I. Was kann man mit sowas machen? Wozu benutzt man das Ding?

z.B. e Zahnbürste

 

Man kann sich mit einer Zahnbürste die Zähne putzen.

r Bademantel/r Morgenmantel

r Fön (Haarfön)

r Kleiderbügel

r Lippenstift

r Nagellack

r Wäschekorb

r Wasserhahn

e Klinke (Türklinke)

e Seife

e Waschmaschine

e Wäsche

e Zahnpaste

 

Arbeitsblätter zu "Nina" (2.1) - Fortsetzung

s Badetuch

s Handtuch

s Klopapier

s Waschbecken

s fließende Wasser

 

II. Du bist die Schwester von Nina und willst auch ins Badezimmer! Schreib 5 Befehle, die du Nina sagen würdest! (Am besten benutzt du Verben, die du oben gebraucht hast.)

z.B. Putz dir schnell die Zähne!

1.

2.

3.

4.

5.

 

 

2.2 "Das Frühstück"

In der Küche

Wortschatz: Alle Sachen sind auf Seite 16 zu finden.

  1. Was kann man mit sowas machen? Wozu benutzt man das Ding?

 

r Teller

r Zucker

e Büchertasche

e Gabel

e Marmelade

e Milch

e Teekanne

e Uhr

e Zeitung

s Brötchen

s Glas

s Radio

II. Beschreib das typisch deutsche Frühstück!

 

 

 

2.3 "So ein Mist"

Schreib den Absatz ins Perfekt (Conversational Past) um!

  1. Nina geht zur Bushaltestelle. Sie läuft in die Straße hinein. Ein Fahrradfahrer sieht sie nicht. Er kann nicht schnell genug anhalten und fährt Nina an. Sie fällt hin und sagt "Aue." Der Fahrradfahrer entschuldigt sich und fragt nach ihrem Zustand. Er versucht, ihr zu helfen.

     

Schreib den Absatz ins Präteritum (Written Past) um!

 

 

 

2.5 "Der Unfall"

Im Klassenzimmer

Wortschatz: Alle Sachen sind auf Seite 22 zu finden.

I. Was kann man mit sowas machen? Wozu benutzt man das Ding?

r Kuli (r Kugelschreiber)

r Papierkorb

r Stift (r Bleistift)

r Stuhl

e Tafel

s Heft

s Fenster

 

II. Beantworte die Fragen in Futur!

!! FUTUR = werden (Präsens) + Infinitiv

 

1. Was werden die Schüler in der Zeichnung auf Seite 22 bald machen?

 

2. Was wird Nina vielleicht in Zukunft beruflich machen? 

 

3. Was wird die Lehrerin nach der Stunde machen?

 

4. Was wird Nina nach der Stunde machen?

 

 

2.7 "Die Störung"

In Annes Zimmer

Wortschatz: Alle Sachen sind auf Seite 26 zu finden.

I. Was kann man mit sowas machen? Wozu benutzt man das Ding?

r Tennisschläger

e Dartscheibe

e Postkarte

e Stereoanlage

s Bett

s Poster

s Kissen

s Regal

s Saxofon

pl. Stofftiere

pl. Comicbücher

pl. Boxen

 

Arbeitsblätter zur "Störung" (2.7) - Fortsetzung

II. Schreib 5 Sätze, um das Zimmer zu beschreiben! Wo sind die Sachen? (Du kannst den Wortschatz oben benutzen.)

(!!! 2 way prepositions: Wo? -> Dativ/ Wohin? -> Akkusativ)

an, auf, in, über, unter, vor, hinter, zwischen, neben

 

 

2.12 "Sonntagmorgen"

Schau die Zeichnung auf Seite 36 an! Schreib einen Dialog zwischen Leo und seinem Vater an diesem Morgen! (mindestens 10 Sätze)

Vater: Guten Morgen, Leo! Ist das nicht herrlich, so ein Sonntagmorgen?

Leo:

Vater:

Leo:

Vater:

Leo:

Vater

Leo:

Vater:

Leo:


Stell dem Partner/der Partnerin Fragen dazu, was er/sie am Wochenende gemacht hat! Gebrauche folgende Verben in den Fragen! Schreib Notizen zu den Antworten!

putzen, arbeiten, duschen, baden, frühstücken, hören

essen, fahren, gehen, sehen, schreiben, waschen